Der Ikea Effekt und seine Auswirkungen auf uns
30. Juli 2015
Wie entscheide ich welcher Schrank zu mir passt?
29. September 2015
Show all

Reinforcing net and instruments over plasterboard surface

Unsere Wände bieten uns Schutz und mit der richtigen Dämmung auch Wärme. Selten denken wir über die Materialien nach, aus denen unsere Wände bestehen. Doch spätestens wenn wir ein neues Regal oder ein Bild anbringen wollen, sollten wir über die Zusammensetzung der Wände Bescheid wissen. Welche Dübel sind für welche Wand geeignet und was für Vor- und Nachteile haben Rigips und Beton überhaupt?

Wo ist es sinnvoll Rigips zu verwenden?

Rigips wird für nichttragende Wände und hauptsächlich für Innenwände benutzt. Der Grund, warum Rigips nicht auch für Außenwände gebraucht wird, liegt an der niedrigen Feuchtigkeitsbeständigkeit. Es kann daher zum Schimmelbefall kommen.

Für Innenwände bietet Rigips einige Vorteile. Zum einem kann Platz gespart werden, weil Rigips Wände in der Regel dünner sind als Betonwände. Und die Trockenbauweise mit Rigipsplatten ist eine gute und schnelle Lösung, um die Aufteilung einer Wohnung neu zu gestalten. Zum anderen hat Rigips gegenüber der Betonwand eine geringere Aufbauzeit und zuverlässigen Feuerschutz.  Für Bohrungen sollten Hohlraumdübel verwendet werden.

 Welche Vorteile hat Beton im Vergleich zu Rigips?

Beton gilt als sehr langlebig dank seiner hohen Festigkeit. Anzumerken ist, dass Beton zwar druckfest ist aber keinesfalls zugfest. Infolgedessen werden zusätzliche Stahlstäbe beim Bau benötigt. Die Schalldämmungseigenschaften sind wesentlich besser als bei der Trockenbauweise mit Rigips.

Beton ist nicht “atmungsaktiv“, deshalb ist das Lüften der Zimmer mit Betonwänden wichtig. Eine extra Wärmedämmung ist für ein behagliches Raumklima empfehlenswert.

Für Bohrungen kommen Hohlraumdübel, chemische Dübel, Spreiz- und Allzweckdübel und sowie verschieden Spezialdübel zum Einsatz. Es ist einfacher, was an die Betonwand zu befestigen als an eine Rigips Wand.

Welche Wände kommen für mich in Frage?

Betonwände sind stabiler und langlebiger und auch das Anbringen von beispielsweise Bildern ist einfacher. Doch Rigips ist kostengünstiger und der Aufbau ist schneller. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Nun kommst es ganz auf Deine Ansprüche an. Eins ist sicher, lass dich immer gut beraten!

 

Wenn Du nicht das nötige Werkzeug für das Anbringen von Bildern, Regalen oder Gardinenstangen hast, scheue dich nicht DeineHelfer24 zu kontaktieren. Wir sind uns nicht zu schade, auch kleine Arbeiten durchzuführen. Wir bieten fachmännische Unterstützung für jeden Haushalt und jedes Gewerbe. Buche heute deinen Handwerker für zu Hause.