Handwerker durch Kleinanzeigen buchen

Der Ikea Effekt und seine Auswirkungen auf uns
30. Juli 2015
Wie entscheide ich welcher Schrank zu mir passt?
29. September 2015
Show all

Handwerker – Handwerker gut, alles gut

Die meisten Handwerker sind Allrounder. Sie sind wahre Alltagshelden. Ob tapezieren, malern oder einfach nur den passenden Dübel für Deine Wand zu finden, ein Handwerker ist für jede Aufgabe gewappnet. Doch wie findest du heraus wie man einen guten Handwerker bucht? Und sind Schwarzarbeiter wirklich eine gute Wahl, wenn es um Reparaturen und Renovierungen geht? Lohnt es sich wirklich einen Handwerker buchen bei irgendwelchen zwielichtigen Portalen?

Schwarzarbeit – Eine gute Alternative?

Handwerker gibt es wie Sand am Meer. Doch nicht alle sind ausgebildet und qualifiziert für den Job. Du kannst viele schlechte über Kleinanzeigen finden. Meistens sind es Schwarzarbeiter, die ihre Dienste zu sehr günstigen Preisen anbieten. Auch wenn der Preis dem einen oder anderen zusagt, so solltest Du die Finger von Schwarzarbeitern lassen. Es kann zwar günstiger klingen, aber Du weißt nie, was auf dich zukommt. Ebenfalls können die Handwerker Ihnen Fehlinformationen über die zu verrichtenden Arbeiten geben. Dies ist bei uns nicht möglich, da jegliche Informationen von der Handwerkskammer jederzeit geprüft werden können.

Geht der Auftrag schief, bleibst Du als Kunde im Regen stehen, denn Schwarzarbeiter sind nicht versichert. Im Schadensfall bleiben die Kosten bei dir hängen. Zudem bekommst Du keine Rechnung ausgestellt und kannst die haushaltsnahen Dienstleistungen somit nicht von der Steuer absetzen.

Steuervorteil – So lohnt sich ihre Renovierung!

Nimmst Du unsere Hilfe für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen in Anspruch, kannst Du 20% Deiner Ausgaben absetzen. Die Handwerkerleistungen sind absetzbar, wenn sie direkt in Deinen eigenen vier Wänden ausgeführt worden sind. Eine Renovierung ist eine teure Angelegenheit. Doch mit dem Steuervorteil nach §35 a des Einkommensgesetzes (EStG), lohnt sich eine Renovierung im Hinblick auf die Steuererklärung. Wichtig ist, dass Du dem Finanzamt eine Rechnung vorzeigen kannst, die auch mit Bankauszügen nachweisbar ist. Das heißt, die Zahlung sollte keine Barzahlung sein, sondern per Banküberweisung erfolgen.

Also Bereit deine Renovierung zu buchen? Wir bieten Ihnen im Raum Berlin jegliche Art von Renovierung an.