Die Handwerker Dübel, welche gibt es?

Der Ikea Effekt und seine Auswirkungen auf uns
30. Juli 2015
Wie entscheide ich welcher Schrank zu mir passt?
29. September 2015
Show all

Oft stellt sich der Laie die Fragen, welche Dübel man für welche Wand braucht, der Handwerker weiß die Antwort. Da es viele verschiedene Baustoffe gibt, kommt auch der Dübel in verschiedenen Varianten vor. Bevor Du einen Dübel auswählen kannst, musst Du erst einmal feststellen, was für Wände Du hast.

Dübel – Warum werden Sie überhaupt gebraucht?

 Dübel werden dann benutzt, wenn eine Schraube nicht einfach direkt eingedreht werden kann. Je nach Baustoff muss ein anderer Dübel gewählt werden. Die Dübel Auswahl kann für den einen oder anderen schon überwältigend sein. Doch nur die richtige Wahl des Dübels kann gewährleisten, dass die angebrachten Elemente auch an der Wand hängen bleiben.

 Wie finde ich heraus, was für Wände ich habe?

Eine Probebohrung hilft Dir bei der Bestimmung Deiner Wände. Bei einer Bohrung entsteht nämlich Bohrmehl und so kannst Du die Art der Wand bestimmen. Bei Beton zum Beispiel erhaltest Du feines weißes oder leicht gräuliches Bohrmehl. Bei Gipskarton merkst Du unter anderem, dass es einen Hohlraum hinter dem Gipskarton gibt. Es gibt auch die altbewährte „Klopfmethode“, wenn die Wand sich hohl anhört, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine Rigipswand

Der richtige Dübel für ihre Wände

Es gibt Dübel für jeden Baustoff. Für Fensterrahmen und Türrahmen aus Holz, Kunststoff und Metall gibt es sogenannte Metall-Rahmendübel.

Wenn Du Außenleuchten oder Briefkästen anbringen willst, bohrst Du meist durch Dämmstoff. Daher solltest Du den Dämmstoffdübel verwenden.

Willst Du schwere Lasten auf Gipskartonwände anbringen, brauchst Du Metall-Hohlraumdübel. Leichtere Gegenstände können mit dem Gipskartondübel an Gipskartonplatten angebracht werden. Für Vollbaustoff – also für Beton und Vollstein – werden Spreizdübel benutzt.

Allzweckdübel können für verschiedene Baustoffe benutzt werden. Und zwar für Beton, Vollstein, Lochstein und ebenso für Porenbeton.

Lass dich immer beraten beim Dübelkauf. Denn ein falscher Dübel wird keine Last halten können.

DeineHelfer24 kennt sich mit Dübeln aus. Unsere Handwerker können Dir nicht nur bei der Montage helfen, sondern auch beim Dübelkauf. Deshalb können Sie sich einfach einen Handwerker buchen und dieser übernimmt gerne alles andere für Sie!