Der Ikea Effekt und seine Auswirkungen auf uns

5 Dinge, für die unsere Handwerker jeweils 1 Std. brauchen!
30. Juli 2015
Show all

Concept family: Happy couple in the new apartment dream and plan interior

Wer kennt und liebt Ikea nicht? Der schwedische Möbelriese bietet ein umfangreiches Möbelsortiment an und das für einen kleinen Preis. Doch gibt es auch Nachteile bei einem Ikea Einkauf? Und was ist eigentlich der Ikea-Effekt?

Ikea in Deutschland

Deutschland ist der größte Absatzmarkt für Ikea. Jeder von uns hat mindestens eine Sache von dem schwedischen Möbelhaus, sei es der PAX Schrank oder das Malm Bett. Wir lieben die riesige Auswahl und die fantasievollen Ausstellungsflächen. Während eines Aufenthalts bekommt der Besucher viele Einrichtungsideen präsentiert, sodass er richtig Lust hat, selbst zum Innenausstatter zu werden. Auch die niedrigen Preise schrecken einen erst recht nicht von dieser Idee ab. So wird die Einkaufsliste stetig erweitert und der Einkaufswagen voller.

Wieso ist Ikea so günstig?

Aber wieso kann Ikea die Möbel so günstig anbieten? Fakt ist, die Möbelmontage wird auf den Kunden abgeschoben. Das Zusammensuchen der Einzelteile und das Montieren der Fertigteile muss jeder selbst übernehmen. Dadurch spart der Möbelkonzern viel Personal und Geld.

Bringt der Kunde die notwendige Zeit mit, kann es durchaus Spaß machen im Einrichtungshaus stundenlang rumzuspazieren. Aber sobald er unter Zeitdruck steht, kann es schon zur Qual werden. Oft unterschätzt der Käufer den Transport und die Möbelmontage. Doch wenn der berühmt-berüchtigte Ikea-Effekt Glückshormone freisetzt, kann es auch zum Erfolgserlebnis kommen.

Was ist der Ikea Effekt?

Wissenschaftler fanden raus, dass wir selbst zusammengebaute Gegenstände viel mehr schätzen als die, die wir von einem Handwerker montieren lassen. Dieses Phänomen hat aber nicht nur positive Seiten. Scheitert der Käufer beim Möbelaufbau, verbindet dieser nur noch das Gefühl des Scheiterns mit dem Möbelstück. So wird die Atmosphäre in der neu eingerichteten Wohnung verdunkelt.

Dies spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Zudem kann davon ausgegangen werden, dass nichts schief in der Wohnung rumhängen wird. Der Ikea-Effekt bleibt zwar aus, aber dafür auch der Stress.

Wenn Du lieber Hot Dogs isst als Möbel aufzubauen , melde dich bei DeineHelfer24 und wir bauen alles für dich auf !